Ernährung: Buchcover "Chinesische Diätetik. Medizin aus dem Kochtopf"

Aus chinesischer Sicht gibt es keine Ernährung, die für alle gleich geeignet ist. Je nach Zustand des Körpers sollen Nahrungsmittel mit passenden Qualitäten aufgenommen werden.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie nur Reis und Tofu essen müssen. Für die Therapie stellen wir Ihnen auch mit hier gebräuchlichen Nahrungsmitteln einen individuellen Ernährungsplan zusammen. 

Die Anpassung der Ernährung ist der erste Schritt Ihrer Behandlung. Sollte keine Besserung eintreten, werden wir weitere geeignete Maßnahmen ergreifen.

Medizin aus dem Kochtopf:

Bitte beachten Sie zum Thema Ernährung auch das im Verlag für Wissenschaft und Bildung erschienene Buch „Chinesische Diätetik – Medizin aus dem Kochtopf“ von Dr. med. Julia Kleinhenz. Es ist für 10€ im Buchhandel bestellbar.

Webinare:

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die folgenden Webinare von Dr. med. Julia Kleinhenz?

Behandlung in Aktion:

Oder möchten Sie Dr. med. Julia Kleinhenz einmal bei der Arbeit über die Schulter schauen? In diesem TV-Beitrag spricht Dr. med. Julia Kleinhenz über ihre Erfahrungen aus dem Bereich der Schmerztherapie. Sie erklärt unter anderem, wie Methoden aus dem Bereich Naturheilverfahren Linderung bei Migräne verschaffen können. Außerdem zeigt sie, wie die traditionelle chinesische Medizin bei chronischen Erkrankungen helfen kann. Der TV-Beitrag ist kostenlos über die Mediathek des ZDF abrufbar:

https://www.zdf.de/gesellschaft/sonntags/unsere-haut—spiegel-der-seele-100.html

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns eine Email. Oder rufen Sie uns an. Die Telefonnummer finden Sie ganz rechts in der Seitenleiste. Wir helfen Ihnen gern!